Inselpokal Poel

am .

Bei Deutschlands größtem Wettkampf handelt es sich eher um einen "Tuningpokal" für DDR-Pumpen. Dennoch durfte hier auch die Ihlower Mannschaft nicht fehlen. Im Vergleich zum letzten Jahr schafften wir dort eine Verbesserung um 62 Plätze.

4. Lauf zum BB-Cup in Schwanebeck

am .

Am vergangenen Samstag stand der 4. und letzte Lauf zum Brandenburg-Cup in Schwanebeck auf dem Programm. Wir konnten zwar wieder einmal nicht mit der gesamten Mannschaft antreten, erreichten aber dank sehr guter Unterstützung aus Neuendorf den 5. Platz mit einer Zeit von 22,91 Sekunden.

Pokalwettkampf "Berlin 2013"

am .

Am 24. August fand in Berlin Karow die Berliner Landesmeisterschaft im Löschangriff Nass statt. Parallel dazu wurde der Pokalwettkampf "Berlin 2013" ausgetragen, bei dem auch Gastmannschaften aus Brandenburg starten durften. Nach der Einladung der Kameraden aus Berlin-Kaulsdorf machten wir uns als Gastmannschaft auf den Weg zu dieser Veranstaltung.

Pech in Seddin

am .

Am 17.08. fand der letzte Lauf zum Brandenburger 4-Bahnenpokal in Seddin statt. Sowohl auf der DDR-Pumpe, als auch mit der ZL 1500 konnten wir nur eine durchschnittliche Leistung abliefern, während die Favoriten wieder mit Top-Leistungen glänzten. Bis zur Landesmeisterschaft ist also noch die eine oder andere Trainingseinheit erforderlich.

1. Neutrebbiner Pokallauf

am .

Premiere in Neutrebbin - zum ersten Mal richteten die Neutrebbiner Kameraden am 10.08. einen Pokallauf aus.

Wir konnten unsere gute Form bestätigen und uns den 2. Platz in der DIN-Wertung hinter Team MOL sichern. In der TGL-Wertung lief es leider weniger gut.

Heißer Wettkampf in Willmersdorf-Stöbritz

am .

Bei Temperaturen von über 30 Grad im Schatten ging es am Wochenende zum 3. Lauf des Brandenburger 4-Bahnenpokals und zum 9. Wanderpokal nach Willmersdorf-Stöbritz. Es waren nicht nur die Topteams aus Brandenburg angereist, sondern auch einige namhafte Mannschaften aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen.