Amtspokal 2015

am .

Zum inzwischen 4. Mal richteten wir den Pokal des Amtes Märkische Schweiz auf dem heimischen Sportplatz aus. Die geringe Beteiligung tat der Spannung keinen Abbruch - das Podest bei den Männern sah in diesem Jahr etwas anders aus.

Erfolgreiches Wettkampfwochende

am .

Am vergangenen Wochenende standen gleich zwei kleine Wettbewerbe in unserer Nachbarschaft (Nachtpokal in Reichenberg und 85-jähriges Jubiläum in Prötzel) an. Beide konnten wir für uns entscheiden. Das Jugendteam Grunow-Ihlow zeigte eine tolle Leistung.

letzte Wettkämpfe

am .

In den letzten 5 Wochen war das Löschangriff-Team der Feuerwehr Ihlow wieder regelmäßig unterwegs, um sich den besten des Landes zu stellen - leider nur mit mäßigem Erfolg.

BB-Cup Gehren, Vattenfallpokal und Sophienthal

am .

An den letzten beiden Wochenenden waren wir wieder unterwegs, uns mit den besten Mannschaften des Landes zu messen. Die Ergebnisse waren durchwachsen: Nachdem wir in Gehren nur auf einem enttäuschenden 10. Platz landeten, schafften wir es beim Vattenfallpokal wieder ins Finale. Beim Champions-Cup in Sophienthal konnten wir das Ergebnis aus dem letzten Jahr wiederholen.

1. Lauf des BB-Cups in Neuendorf

am .

Die neue BB-Cup-Saison begann am vergangenen Samstag in Neuendorf. An diesem ersten Leistungsvergleich nahmen 7 Frauen- und 16 Männerteams teil. Uns gelang gleich beim ersten großen Wettkampf eine starke Zeit, die jedoch nur für den 8. Platz genügte.

Amtspokal 2014

am .

Am vergangenen Samstag fand der Pokal des Amtsdirektors des Amtes Märkische Schweiz zum inzwischen 3. Mal auf heimischen Boden statt. Es waren insgesamt 16 Mannschaften zu diesem sportlichen Leistungsvergleich in der Disziplin "Löschangriff Nass" angetreten. Gestartet wurde mit Pumpen vom Typ Ziegler Ultraleicht mit Handstart.

Saisonabschluss in Genschmar

am .

Der Oderpokal in Genschmar war für uns auch in diesem Jahr wieder der Abschluss der Saison. Wir konnten uns im Vergleich zum letzten Jahr sogar verbessern und mussten uns lediglich dem Landesmeister aus Genschmar geschlagen geben. Beim gleichzeitig stattfindenden Supercup, welcher mit DDR-Pumpen gestartet wurde, lief es wie so oft in dieser Saison nicht ganz rund.